Attac Paderborn

„Global denken – Lokal handeln!“

Wir, die Paderborner Ortsgruppe des internationalen globalisierungskritischen Netzwerks attac, haben es uns zur Aufgabe gemacht, die politische und wirtschaftliche Bildung in Paderborn zu fördern.

Wir setzen uns dafür ein, der Forderung nach einer ökologischen, solidarischen und friedlichen Weltwirtschaftsordnung in Paderborn Gehör zu verschaffen und klären auch über beispielhafte Einrichtungen in Paderborn und darüber hinaus in unserer Rubrik „Fair und ökologisch einkaufen“ auf.

Mit Protesten, thematischen Veranstaltungen oder Podiumsdiskussionen wollen wir die Paderborner Öffentlichkeit auf globale Fragestellungen und Probleme aufmerksam machen und deren Auswirkungen auf unser kommunales Zusammenleben verdeutlichen (hier unsere aktuellen Themenschwerpunkte).

Im Anblick der problematischen Entwicklungen in Politik und Wirtschaft wollen wir nicht in Pessimismus verharren, sondern uns aktiv für eine Umgestaltung der Verhältnisse zum Wohl der Menschen einsetzen und auch die Paderborner dafür gewinnen.

Wir verstehen uns als Teil der „Zivilgesellschaft“ und arbeiten mit anderen Initiativen eng zusammen.

Neben der attac Ortsgruppe besteht auch eine Hochschulgruppe an der Universität Paderborn, die mit der Ortsgrupe als gemeinsame Gruppe zusammenarbeitet.

  • © 2018 Attac Paderborn
Top